0 shopping-cart

MOYSICH Helmut

Land: Deutschland, 1952

Ausgaben: 156/2018, 169/2022, 174/2023, 177/2024

Kurzbio

Geboren 1952 in Lingen/Ems, lebt in Graz. Promotionsstudium Germanistik, Romanistik, Komparatistik in Heidelberg, Mainz und Aix-en-Provence. Arbeitete als Universitätsdozent in Mainz, Toronto/Kanada, Mailand und von 2000 bis 2019 an der Universität in Cagliari/Sardinien. Zahlreiche literarische Essays und Übersetzungen aus dem Englischen, Französischen und Italienischen. Übersetzte u.a. Henry James, John Ruskin, Emile Zola, Michel Butor, Erri di Luca und zuletzt: Cesare Pavese, Der Strand (La spiaggia), Dieterich‘sche Verlagsbuchhandlung, Mainz 2021; F. Scott Fitzgerald, Der Moment der Schönheit. Aus den Notebooks, DVB Mainz 2022.