SZALAY Christoph

Land: Österreich, *1987

Ausgaben: L 117/2009, L 123/2010, L 132/2012, T+P+L 143/2015, P 145/2016, E 151/2017, 160/2019, 163/2020

Studium der Germanistik in Graz sowie Kunst im Kontext an der UdK Berlin. Die eigene künstlerische Praxis umfasst transdisziplinäre Arbeiten in unterschiedlichen Konstellationen und Kunstkontexten. Zuletzt: RÆNDERN, Publikation, Ritter Verlag, 2020 / The Library of Our Encounters, Installation/Environment, zusammenmit Fotini Lazaridou-Hatzigoga, Swimming Pool, Sofa, 2020 / OCTOPUS, Performance mit Marta Navaridas & Alex Deutinger, brut Studio, Wien, 2020 / ONÍRICA/REMAINS, Installation mit Marta Navaridas & Alex Deutinger, Kunsthaus Graz, 2020 / Preise/Stipendien (u. a.): Alice Salomon Poetik Preis 2019, Stipendiat Akademie Schloss Solitude (Bildende Kunst|Theorie, 2018-2019), Wolfgang Weyrauch Förderpreis 2017, Lichtungen-Lyrikstipendium 2017