WICHNER Ernest

Land: Rumänien/Deutschland, Jg. 1952

Ausgaben: L 89/2002, L 91/2002, Ü 161/2020

Kurzbio

Geboren 1952 in Zăbrani (Rumänien). Er leitete lange das Literaturhaus Berlin. Er ist Lyriker und arbeitet als Übersetzer aus dem Rumänischen. Er übersetzte die Kurzgeschichte „Eskapade“ für die thematische Ausgabe der Literaturzeitschrift die horen mit neuer rumänischer Literatur, erschienen zur Leipziger Buchmesse 2018 mit Rumänien als Gastland.