HELL Cornelius

Land: Österreich, *1959

Ausgaben: Ü 125/2011, P 161/2020

Kurzbio

Geboren 1956 in Salzburg, studierte Germanistik und Theologie, lebt seit 1993 als Autor, Übersetzer und Literaturkritiker in Wien. Zuletzt erschien das Buch Ohne Lesen wäre das Leben ein Irrtum (Sonderzahl Verlag 2019). Österreichischer Staatspreis für literarische Übersetzung 2018, Elias-Canetti-Stipendium der Stadt Wien 2019.