Cimafiejeva Julia

Land: Belarus, *1982

Ausgaben: 165/2021

Julia Cimafiejeva
Geboren 1982, ist eine belarussische Dichterin, Übersetzerin und Fotografin und lebt in Minsk. Sie studierte Englische Sprache und Literatur an der Linguistischen Universität Minsk. Cimafiejeva ist Autorin von drei Lyrikbänden, ihre Texte erschienen in verschiedenen Zeitschriften und Magazinen in Belarus und im Ausland. Auf Deutsch erschien 2019 der Band Zirkus in der Übersetzung von Thomas Weiler und Tina Wünschmann. Sie ist Mitbegründerin und Mitherausgeberin des Internetmagazines PrajdziSvet (http://prajdzisvet.org), eines Portals für Literaturübersetzungen. Sie wurde für ihre literarische Arbeit wie auch für ihre Übersetzungen (z. B. Lyrik von Charles Bukowski) mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Seit Ende November 2020 lebt und arbeitet Julia Cimafiejeva gemeinsam mit ihrem Mann Alhierd Bakharevich (Autor und Übersetzer) als Stipendiatin der Kulturvermittlung Steiermark in Graz.