PEREJAUME

Land: Spanien

Ausgaben: 161/2020

Kurzbio

Geboren 1957 in Sant Pol de Mar, wo er noch heute lebt. Autodidakt. Er wurde von Dadaismus, Surrealismus und Concept Art beeinflusst und arbeitet in den Bereichen von Malerei, Videokunst, Collage, Landschaftsinstallation, Lyrik und Prosa. 2005 wurde ihm der Premi Nacional d’Arts Visuals der Generalitat de Catalunya zuerkannt, 2010 der Premio Nacional de las Artes Plásticas durch das spanische Kultusministerium. Er war 2018 auf der Ausstellung des Karlsruher Zentrums für Kunst und Medien zum Nachleben von Ramon Llull („DIA-LOGOS. Ramon Llull und die Kunst des Kombinierens“) mit einem Video vertreten.