AUSGABE

#154 / 2018

Schwerpunkte: POESIE AUS RUMÄNIEN

Kunstteil:

Christine WINKLER – Kleine Dinge – Für Irmgard SCHAUMBERGER (1960 – 2018)

Constantin SCHWAB 3

Was nützen die Gezeiten (Prosa)

István VÖRÖS 9

Gedichte

Raphaela EDELBAUER 11

Das flüssige Land (Romanauszug)

Sonja HARTER 16

Gedichte

Emily NASRALLAH 18

Sommerbrise (Prosa)

Rudolf AUBRUNNER 22

Der Ernst des Sterbens (Romanauszug)

Valerie FRITSCH 29

die entzündlichkeit des menschen (Gedichte)

Konrad H. ROENNE 30

Und auch ein Hund (Erzählung)

Sophie REYER 34

Gartentage (Romanauszug)

Petar MATOVIĆ 41

Gedichte

Ulrike Anna BLEIER 45

Nikolai Broka (Erzählung, Auszug)

NEUE NAMEN

Andreas PETERJAN 48

Die Rückwärtszähler oder Der lange Weg zum kleinen Schritt (Erzählung, Auszug)

Alexander M. SCHWAN 53

Ich am Ende (Kurzprosa)

Luca Manuel KIESER 57

Vom Geschmack auf der Kellertreppe (Langgedicht, Auszug)

POESIE AUS RUMÄNIEN

Alexandru BULUCZ (Auswahl & Übersetzung) 62

„ein poetisches Asyl / für die Dauer eines kurzen Programms“

Einführung

Dan COMAN / Svetlana CÂRSTEAN / Andra ROTARU / Krista SCÖCS / Bogdan COŞA / Livia ŞTEFAN / Ştefan MANASIA / Teodora COMAN / Ruxandra NOVAC / Claudiu KOMARTIN / Vlad DRĂGOI / Radu GĂVAN 64 – 113

KUNST

Für Irmgard Schaumberger 1960-2018

Astrid KURY 114

„Ich wünsch dir einen klaren Faden und keinen Knödel“

Christine WINKLER 115 – 130

Ein Projekt zum unvollendeten Kunstbeitrag für die LICHTUNGEN

HÖRSPIELWETTBEWERB DER AKADEMIE GRAZ 2017/2018

lime_lab_3

Georg OBERHUMER 131

Wärmestube

Förderpreis der Energie Steiermark AG

ZEITKRITIK / ESSAY

Peter STRASSER 136

Dicke Bücher in dünner Luft

Radka DENEMARKOVÁ 139

Damit die Worte nicht trügen

ZU DEN AUTOR*INNEN / KÜNSTLER*INNEN / ÜBERSETZER*INNEN 144