AUSGABE

#167 / 2021

Schwerpunkt: Afrikanische Präsenz in der österreichischen Literatur

Im Kunstteil:
Astrid Kury
Zum Kunstteil

Oliver Klimpel / Erwin Polanc
The (Almost) Wet Painting

POESIE AN
UNVERMUTETEN STELLEN

Clemens J. Setz
Folge 8 – Die Briefe der
Unverstandenen
______________

LITERATUR

Simone Scharbert
gesänge vom nein

Andrej Brvar
Gedichte
Aus dem Slowenischen
von Daniela Kocmut

Martin Peichl
Gespenster zählen
(Mit Fotos von Matthias
Ledwinka)

Marija Pavlović
24
Aus dem Kroatischen
von Jelena Dabić

Manon Bauer
Gedichte

Kerstin Fischer
Gedichte

Gertrude Maria Grossegger
Augen machen
______________

EMIL-BREISACH-LITERATURPREIS
2020 der AKADEMIE GRAZ

Anna Felnhofer
Quantenschaum
______________

AFRIKANISCHE PRÄSENZ IN DER
ÖSTERREICHISCHEN LITERATUR

Fiston Mwanza Mujila
EINLEITUNG
Aus dem Französischen
von Elisabeth Müller

Mihret Kebede
#evolutionarypoems /
#evolutionsgedichte
Aus dem Amharischen
von Rike Scheffer mit
Unterstützung von Mihret Kebede

Abdelaziz Baraka Sakin
Die Jangos
Aus dem Arabischen
von Larissa Bender

Chibo Onyeji
Der verlorene Sohn
Aus dem Englischen
von Dörte Eliass

Belinda Kazeem-Kaminski
Lichtungen und Öffnungen
Aus dem Englischen
von Dörte Eliass

Tarek Eltayeb
Nackt wandere ich umher
Aus dem Arabischen
von Larissa Bender

Precious Nnebedum
Gedichte
Aus dem Englischen
von Dörte Eliass

Ishraga Mustafa Hamid
Die Fremde
______________

KUNST

Astrid Kury
Zum Kunstteil

Oliver Klimpel / Erwin Polanc
The (Almost) Wet Painting
______________

ZEITKRITIK / ESSAY

Regine Koth Afzelius
Man verkommt so schnell

Nadine Kegele
Collage
______________

ABSPANN

Mario Hladicz
Zorn und Gelächter
Wie eine Linie das ganze
existenzielle Drama entfaltet
______________

KURZBIOGRAFIEN
& Impressum